Ermittlungen

Ermittlungen im Bereich der Wirtschaftskriminalität sind essentiell für die Vermeidung und /oder Verringerung von monetären wie auch immateriellen Schäden – unabhängig von der Größe eines Unternehmens. Alleine in Deutschland verursachen Delikte der Wirtschaftskriminalität jährlich finanzielle Schäden von mehreren Milliarden Euro. Für viele Unternehmen ist es schwer vorstellbar, dass ihre Firma das Ziel von kriminellen Handlungen wie Betrug, Unterschlagung, Preisabsprachen, Informationsabfluss, Kickbacks, Produktpiraterie, etc. sein könnte oder dass sogar eigene Mitarbeiter involviert sind.

Reaktive Ermittlungen werden zum Beispiel in Fällen oder bei Verdacht von Betrug, Unterschlagung, Diebstahl oder Beschädigung von Firmeneigentum durchgeführt.

Präventive Ermittlungen sind zum Beispiel Unternehmensanalysen ( Due Diligence ), Integritätsüberprüfungen von Handels- oder Kooperationspartnern (Compliance) oder Einstellungsüberprüfungen ( Pre-Employment Screenings ).

Proaktive Ermittlungen sind unter anderem Loyalitätsüberprüfungen, Observationen und Personenschutz.

Daher sind sowohl reaktive wie auch präventive und proaktive Ermittlungen in diesem Bereich wichtig. Denn wirtschaftskriminelle Handlungen verursachen nicht nur einen finanziellen Verlust, sondern resultieren oftmals auch in Reputations- oder Vertrauernsverlust und können ein Unternehmen auf längere Zeit erheblich schädigen.

Die Spezialisten der Frankfurter „Detektei Thome“ haben langjährige Erfahrung in Ermittlungen im Bereich der  Wirtschaftskriminalität und verfügen über nationale und internationale zuverlässige und erprobte Kontakte unter anderem in folgenden Ländern: Südafrika – Nordafrika – China – Russland – Rumänien – Israel – Indien – Österreich – Schweiz – Ungarn – Iran – USA – Vereinigte Arabische Emirate – Pakistan – u.v.m. Unsere Ermittler können die Ermittlungen ohne große Wartezeit aufnehmen und garantieren Ihnen eine schnelle und zuverlässige Sachbearbeitung.

Die Ermittlungen werden selbstverständlich immer innerhalb der jeweils geltenden Landesgesetze durchgeführt!

Unser Fachbereich der Ermittlungen umfasst unter anderem folgende Einsatzgebiete:

Wir erstellen ein detailliertes Firmenprofil mit Handelsregisterdaten, Management, Gesellschaftern oder Anteilseignern, Firmenhistorie und Reputation des Unternehmens und Führungskaders. Zusätzlich werden Prüfungen von Kreditwürdigkeit und Insolvenzen, dem finanziellen Status, potentiellen Interessenkonflikten, Datenbanken, Interneteinträgen und negativen Medienberichten durchgeführt.

Wir überprüfen die Integrität von bestehenden und potentiellen Handels- oder Kooperationspartnern – juristische und natürliche Personen – hinsichtlich deren Konformität mit nationalen und internationalen Gesetzen, Vorschriften und (unternehmensinternen) Richtlinien. In diesem Zusammenhang werden unter anderem die Reputation und Medienpräsenz des Unternehmens und dessen Führungskaders geprüft, insbesondere hinsichtlich möglicher früherer oder aktueller Compliance-Verstöße.

Im Rahmen der Einstellungsüberprüfungen werden die in den Bewerbungsunterlagen angegebenen Daten geprüft und verifiziert. Unter anderem werden die persönliche und berufliche Reputation geprüft, die akademische und berufliche Qualifikation, Referenzen, Internetpräsenz und die Integrität.

Integritätsüberprüfungen beinhalten unter anderem eine Prüfung der Internet- und Medienpräsenz, der Referenzen, Schuldnerregister und Insolvenzen sowie Feststellung von potentiellen Interessenkonflikten. Diese Überprüfungen werden im Bedarfsfall mit einer Observation der betreffenden Person kombiniert. Auch bei langjährigen Mitarbeitern sind solche Integritätsüberprüfungen wichtig, insbesondere, wenn der Mitarbeiter für den Wechsel in eine verantwortliche oder sensible Position vorgesehen ist.

In Fällen von wirtschaftskriminellen Aktivitäten wie z.B. Betrug, Produktpiraterie, Unterschlagung, Korruption, etc. werden zielorientierte Ermittlungen durchgeführt, mit Gewinnung von gerichtsverwertbaren Beweisen. In Verdachtsfällen von möglichen kriminellen Aktivitäten in einem Unternehmen oder gegen bestimmte Personen, werden zielorientierte Ermittlungen durchgeführt und Nachweise erbracht, diesen Verdacht entweder klar zu bestätigen oder zu widerlegen.

Wir unterstützen Gläubiger bei der Einforderung ihrer Gelder oder Vermögenswerte, unter anderem durch Feststellung von eventuell noch vorhandenen Vermögenswerten des insolventen Unternehmens oder dessen Führungskader.

Wir sind immer für Sie da, rufen Sie uns kostenlos an unter

SERVICE: 0800 – 77 222 11

oder nutzen Sie folgende Formulare:
Anfrageformular Rückruf-Formular